Nada Njiente

Mein Name ist Nada Njiente, ich bin Schauspielerin, Tänzerin und Diseuse. Genaue Angaben und weitere Infos sind auf meiner Website nachzulesen.

Vorwiegend im erotischen Bereich tätig, arbeite ich, neben meinen Auftritten im Kitkatclub und in dem erotischen Cabaret Kleine Nachtrevue, nun schon seit über 15 Jahren in verschiedenen Massagestudios. Seit 2004 biete ich die erotische Tantra­mas­sage in Berlin in eigenen Räumen an.

Seit 1980 kenne und praktiziere ich verschiedene asiatische Entspannungstechniken und Meditationen, wie die Dynamische oder Kundalini. Während meiner Ausbildungen habe ich Erfahrung in sensitiver Arbeit (Sensework), Yoga und vielen anderen Praktiken der Körperarbeit sowie verschiedenen Massageformen sammeln können. 1983 lernte ich den buddhistischen Glauben kennen und praktiziere das Mantra "Nam Myo Ho Renge Kyo" nun seit über 20 Jahren. Seit 2005 gebe ich Reiki nach meiner ersten Einweihung, seit 2006 im 2.Grad. Meine Vorliebe für Tantra hat Ashley Thirleby, mit seinem Buch „Das Tantra der Liebe“, in mir geweckt.

Meine Tätigkeit als erotische Darstellerin lehrte mich viel über universelle Körperlichkeit, die es möglich macht Erotik mit mir noch fremden Menschen zu teilen, und liebevoll Distanzen zu überbrücken. Ich kreiere durch meine innere Einstellung jene wohlige Atmosphäre, die es möglich macht eine Nähe zu erschaffen, welche in anderer Umgebung undenkbar wäre.

Neben all diesen biografischen Anhaltspunkten ist es aber sicherlich meine persönliche Veranlagung und mein tiefer innerer Wunsch anderen Menschen Freude schenken zu wollen, die mich dazu prädestinieren erotische Massagen zu geben. Ich führe diese Arbeit mit innerer Gelassenheit, Freude und hingebungs voller Liebe aus und freue mich über jeden Gast, der bei mir eine Zeit erotischer Tiefenentspannung genießen kann.

Seit einiger Zeit inspiriert mich das Buch „Botschaften der Liebe“, welches ich jedem Menschen, der auf der Suche ist, empfehlen möchte, und welches sinniger Weise von Lady Nada erschaffen wurde...